BKW-Strompreis steigt 2017 leicht

Bern (awp) - Beim Energiekonzern BKW steigt der Strompreis ab 2017 leicht an. Die Energiepreise, als auch die Netznutzungstarife würden zwar gleich bleiben. Durch die vom Bundesrat beschlossene leichte Erhöhung der Abgabe für die kostendeckende Einspeisevergütung KEV steigt die gesetzliche Förderabgabe aber auf 1,5 von 1,3 Rp/kWh. Tiefere Systemdienstleistungen der Swissgrid können diese Erhöhung nur teilweise kompensieren, teilt die BKW am Dienstag mit.
23.08.2016 08:17

Wie viel der Preisanstieg ausmache, sei von Kunde zu Kunde individuell. Für einen Haushalt in einer Vierzimmerwohnung mit Elektroherd und Jahresverbrauch von 2'500 kWh erhöht sich der Strompreis um den Angaben zufolge um 30 Rappen pro Monat. Für einen Haushalt in einer Vierzimmerwohnung mit Elektroherd und Elektroboiler mit einem Jahresverbrauch von 4'500 kWh seien es etwa 55 Rappen pro Monat.

cp/ra

(AWP)