BKW-Tochter Arnold übernimmt Hinni AG - 125 Mitarbeiter

BKW vergrössert das Wassergeschäft: Das Tochterunternehmen Arnold übernehme die Hinni AG, teilt der Energiekonzern am Montag mit. Damit erweitere der Infrastrukturdienstleister den im vergangenen Jahr geschaffenen Geschäftsbereich Wasser und sei neben dem Abwasserbereich auch im Gebiet Trink- und Löschwasser stärker vertreten.
27.03.2017 07:50

Hinni wird vom bisherigen Management-Team unter der Leitung des Geschäftsführers Jules Graber weitergeführt und bleibt ein selbständiges Unternehmen, wie es weiter heisst. In den vergangenen Jahren erwirtschaftete das Unternehmen den Angaben zufolge mit 125 Mitarbeitern einen Umsatz von jeweils über 25 Mio CHF.

Die BKW-Tochter Arnold bietet in der Schweiz Dienstleistungen in den Bereichen Stromversorgung, Telekommunikation, Verkehrsinfrastruktur und Wasserversorgung an.

ys/cf

(AWP)