BKW verkauft Vertriebsgeschäft Italien und Beteiligung an Casa delle Nuove

Der Energiedienstleister BKW trennt sich wie angekündigt vom Vertriebsgeschäft der Electra Italia. Der Verkauf wird mit der aktuellen Marktsituation und der Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe begründet. Zudem werde auch die Beteiligung an Casa delle Nuove (CDNE) veräussert, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwochabend.
20.09.2017 18:27

Die Mehrheitsbeteiligung der BKW an CDNE zusammen mit dem Grosskundengeschäft der Electra Italia wird demnach von Eon übernommen und die KMU- und Wiederverkäufersparten der Electra Italia von Illumia. Für den Abschluss der Transaktionen der Electra Italia sei die Zulassung durch die italienischen Behörden allerdings noch ausstehend.

Die weiteren Bereiche Energieproduktion, Engineering und Energie-Contracting würden in Italien unverändert weitergeführt.

yl/ys

(AWP)