BMW holt neuen Vertriebschef von Philips

Der Autobauer BMW bekommt mit Pieter Nota einen neuen Vertriebschef. Der 52-jährige Niederländer löst zum 1. Januar 2018 Ian Robertson auf der entsprechenden Position im Vorstand ab, wie der Konzern am Donnerstag in München mitteilte. Robertson geht Mitte 2018 in den Ruhestand. Nota kommt nicht aus der Autobranche, sondern vom Elektrokonzern Philips . Dort ist er Marketingvorstand und leitet zugleich die Sparte "Personal Health", das Geschäftsfeld für Konsumprodukte.
20.07.2017 19:19

"Mit Pieter Nota konnten wir einen erfahrenen Vertriebs- und Marketingexperten mit internationalem Profil gewinnen", sagte BMW-Vorstandschef Harald Krüger laut Mitteilung. Er werde die Kernmarke BMW erfolgreich auf dem Weg in eine vernetzte Mobilität führen./hgo/DP/zb

(AWP)