Bossard-Aktien nach erhöhtem Ausblick gefragt

Bossard legen am Mittwoch nach neuen Aussagen zum Ausblick deutlich zu. Der Schraubenhändler ist mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr 2018 etwas zuversichtlicher und strebt einen Umsatz in der Grössenordnung von 880 Millionen Franken an. Im April hatte Bossard noch einen Umsatz von gegen 850 Millionen Franken in Aussicht gestellt.
22.08.2018 10:30

Diese Aussagen schieben die Aktie gegen 9.40 Uhr kräftig um 5,1 Prozent auf 210 Franken an. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI zeigt sich indes mit -0,2 Prozent etwas leichter.

Die Zahlen zum Halbjahr hatte Bossard bereits im Juli bekannt gegeben, daher gab es laut ZKB hier kein Überraschungspotenzial. Den Ausblick schätzt Analyst Armin Rechberger aber als "neu und optimistisch" ein. Den Ausblick beurteilt auch Jorg Schirmacher von Baader Helvea positiv. Er selbst habe aber bereits einen Umsatz in dieser Grössenordnung erwartet. Die Konsensschätzungen könnten aber nun etwas steigen.

Vontobel-Experte Michal Lichvar sieht derweil dank des neuen Ausblicks ein kleines Aufwärtspotenzial zu seinen Schätzungen. Allerdings bleibe es dabei, dass das Unternehmen wohl nur eine Visibilität für die nächsten 1-2 Monate habe.

dm/ra

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Bossard Hldg N290.00+1.40%

Investment ideas