BP halbiert Gewinn - Niedriger Ölpreis und schwaches Raffineriegeschäft

LONDON (awp international) - Der Ölkonzern BP hat seinen Gewinn wegen des niedrigen Ölpreises nahezu halbiert. Auch negative Sondereffekte im Raffineriegeschäft sorgten im dritten Quartal für Druck, wie das Unternehmen am Dienstag in London mitteilte. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten - ohne Lagerbestandsveränderungen und Bewertungseffekte - ging um 49 Prozent auf 933 Millionen US-Dollar zurück. Analysten hatten mit einem noch stärkeren Rückgang gerechnet. Günstig wirkten sich eine verbesserte Kostenposition und steuerliche Effekte aus. BP will seinen Aktionären wir zuvor 10 Cent Dividende je Aktie zahlen./nmu/stb
01.11.2016 08:37

(AWP)