Brenntag startet mit deutlich mehr Gewinn ins Jahr

Eine starke Nachfrage in Europa und eine Erholung in den USA haben dem Chemikalienhändler Brenntag im ersten Quartal zu mehr Gewinn verholfen. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 44 Prozent auf knapp 95 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Mülheim mitteilte. Das war mehr als von Analysten erwartet. Während der Umsatz - getrieben von Wechselkurseffekten - überraschend stark um 15 Prozent auf 2,97 Milliarden Euro stieg, legte das um Sonderposten bereinigte operative Ergebnis um fünf Prozent auf rund 202 Millionen Euro zu. Hier hatten Experten allerdings mehr erwartet.
10.05.2017 07:21

Trotz einer schwierigen Lage in Lateinamerika zeigte sich Brenntag-Chef Steven Holland zuversichtlich, den bereinigten operativen Gewinn im laufenden Jahr wie geplant zu steigern./stw/stb

(AWP)