Britische Industrie setzt Erholung verlangsamt fort

Die britische Industrie hat sich im Juli weiter von dem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt. Das Tempo der Erholung nahm aber ab. Nach Angaben des britischen Statistikamts ONS vom Freitag lag die Gesamtproduktion 5,2 Prozent über dem Vormonatsniveau. Analysten hatten im Schnitt einen Zuwachs von 4,1 Prozent erwartet. Allerdings war der Anstieg im Vormonat Juni höher gewesen. Verglichen mit dem Vorkrisenniveau von Februar liegt die gesamte Herstellung immer noch 7,0 Prozent niedriger./bgf/stk
11.09.2020 08:55

(AWP)