Britische Reisebürokette Hays Travel will Hunderte Jobs streichen

Die britische Reisebürokette HAYS Travel sieht sich zu einem Abbau von knapp 900 seiner insgesamt 4500 Stellen gezwungen. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Als Grund dafür gaben die Eigentümer John und Irene Hays unter anderem die Entscheidung der britischen Regierung an, für Reiserückkehrer aus Spanien wieder eine Pflicht zur 14-tägigen häuslichen Isolation einzuführen.
03.08.2020 18:31

Hinzu komme die stufenweise Beteiligung von Unternehmen bei Gehaltsfortzahlung für beurlaubte Mitarbeiter. Das Programm, bei dem bislang 80 Prozent der Gehälter beurlaubter Angestellter vom Staat gezahlt wurde, soll bis Ende Oktober vollständig auslaufen.

Hays Travel hatte im vergangenen Oktober Hunderte Filialen des insolventen Konkurrenten Thomas Cook in Grossbritannien übernommen. Berichten zufolge rettete das Unternehmen dadurch etwa 2000 Jobs./cmy/DP/fba

(AWP)