Bundesverwaltungsgericht sieht Mängel bei Elbvertiefungsplänen

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Pläne für die Elbvertiefung weitgehend gebilligt. Es gebe zwar rechtliche Mängel, die aber noch nachträglich behoben werden könnte, entschied das Gericht am Donnerstag in Leipzig./bz/DP/stb
09.02.2017 10:28

(AWP)