Burckhardt-Aktionäre stimmen allen GV-Anträgen zu

Die Aktionäre des Kolbenkompressoren-Herstellers Burckhardt Compression haben anlässlich der Generalversammlung vom Samstag allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Die Dividende beträgt 7,00 CHF je Aktie.
01.07.2017 15:03

Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht, die Konzernrechnung und die Jahresrechnung 2016. Den Statutenänderungen zur Erneuerung des genehmigten Kapitals, zur Stellvertretung an der Generalversammlung sowie der Anpassung des Vergütungskonzeptes für Verwaltungsräte wurden ebenfalls stattgegeben.

Die bisherigen Verwaltungsrats-Mitglieder Valentin Vogt, Hans Hess, Urs Leinhäuser, Monika Krüsi und Stephan Bross wurden von den Aktionären für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr gewählt. Die Generalversammlung hat Valentin Vogt zudem als Präsident des Verwaltungsrates bestätigt. Es wurden ferner die maximalen Gesamtbeträge zur variablen Vergützung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung genehmigt.

dm/

(AWP)