Bekleidungsunternehmer setzt auf Online-Geschäft - Calida übernimmt deutschen Online-Händler Reich Online Services

Calida kauft in Deutschland zu. Das Bekleidungsunternehmen übernimmt den Online-Händler Reich Online Services. Das Unternehmen mit Sitz in Stephanskirchen bei München beschäftigt 75 Mitarbeitende.
24.02.2017 07:00
Calida ist ein Schweizer Traditionsunternehmen in der Unterwäsche-Branche.
Calida ist ein Schweizer Traditionsunternehmen in der Unterwäsche-Branche.
Bild: Screenshot

Reich Online Services erzielte 2016 einen Umsatz im unteren zweistelligen Millionen-Bereich, wie Calida am Donnerstagabend mitteilte. In den letzten Jahren sei das Unternehmen kontinuierlich und profitabel gewachsen.

"Wir sehen im Online-Handel eine grosse Chance für die Weiterentwicklung unserer Gruppe, dies vor allem in Kombination mit unserem eigenen Einzelhandel und der Einbindung unserer Wholesale-Kunden", so Calida-CEO Reiner Pichler.

Reich Online Services wird per Anfang März zu 100% übernommen; zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(AWP)