Carl Zeiss Meditec kürzt Dividende nicht

Im Gegensatz zu einigen anderen börsennotierten Unternehmen, die wegen der Unsicherheiten durch die Corona-Krise einen Teil der geplanten Dividendenzahlung zurücklegten, kürzt Carl Zeiss Meditec seine Ausschüttung nicht. Im Gegenteil: Die Aktionäre des Jenaer Unternehmens erhalten eine Dividende von 0,65 Euro pro Anteilsschein. Die Zahlung fiel damit höher aus als im Jahr davor mit 0,55 Euro pro Aktie. Das wurde am Donnerstag auf dem Aktionärstreffen des MDax -Unternehmens beschlossen, das wegen der Corona-Pandemie online abgehalten wurde.
06.08.2020 17:40

Nach Vorstandsangaben gibt der Medizintechnik-Konzern traditionell etwa ein Drittel seines Vorjahresergebnisse an die Anteilseigner weiter. Grösster Aktionär des Jenaer Unternehmens ist der Optik- und Elektronikkonzern Carl Zeiss AG im baden-württembergischen Oberkochen./rot/DP/fba

(AWP)