Carrefour kann in Lateinamerika weiter punkten

Europas grösster Handelskonzern Carrefour hat im vergangenen Jahr von seinem Geschäft fern der Heimat profitiert. Insbesondere Lateinamerika entwickelte sich stark, so dass der vergleichbare Umsatz am Ende um drei Prozent auf 85,7 Milliarden Euro zulegen konnte. Dies teilte Carrefour am Donnerstag mit.
19.01.2017 08:07

Im vierten Quartal fasste Carrefour auch in Frankreich wieder besser Tritt. In den grossflächigen Märkten auf der grünen Wiese läuft es seit geraumer Zeit schlecht. Der Konzern setzte daher verstärkt auf kleinere Supermärkte in den Städten. Einen Dämpfer erhielten die Franzosen in China, dort gingen die Umsätze übers ganze Jahr gesehen zurück. In den letzten drei Monaten des Jahres sei das Minus aber kleiner geworden, so Carrefour./she/fbr

(AWP)