Carrefour profitiert von starkem Südamerika-Geschäft

BOULOGNE-BILLANCOURT (awp international) - Ein starkes Wachstum in Lateinamerika hat Europas grössten Handelskonzern Carrefour im dritten Quartal angetrieben. Auf vergleichbarer Basis legte der Umsatz verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 3,2 Prozent auf 21,8 Milliarden Euro zu, wie das im EuroStoxx 50 notierte Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das lag im Rahmen der Erwartungen von Analysten.
19.10.2016 08:03

In Südamerika stiegen die Erlöse um 14,2 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Dagegen sackte der Umsatz in China um fast 8 Prozent ab. Auf dem französischen Heimatmarkt wuchsen die Erlöse um 1,2 Prozent auf 10,2 Milliarden Euro. Finanzchef Pierre-Jean Sivignon erklärte, dass die Erwartungen von Analysten auf einen Jahresgewinn von 2,45 Milliarden Euro erreichbar seien./enl/she/das

(AWP)