Cassiopea schliesst Rekrutierung für Phase II-Versuch zu Warzen-Medikament ab

Das Pharmaunternehmen Cassiopea hat die Rekrutierung für seinen Phase II-"Proof of concept"-Versuch des Wirkstoffs CB-06-02 zur Behandlung von Genitalwarzen abgeschlossen. Die in Israel durchgeführten Doppelblindstudie mit 75 ausgewählten und 68 zufälligen Personen umfasst eine Behandlung von 14 Wochen und drei Monate von Nachbetreuung mit einem Gel versus einem Placebo. Ziel ist die Bewertung von Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit des Mittels CB-06-02.
07.12.2017 08:02

Primäres Studienziel ist ein Erfolg bei jeder Behandlungsgruppe mit der Behandlung des CB-06-02-Gel, wobei der Erfolg als das komplette Verschwinden der Genitalwarzen definiert wird. Zudem wird bei den sekundären Zielen unter anderem der Erfolgsanteil nach einer bestimmten Zeit, die Zeit bis zum Erfolg und die Anteile der Personen, bei denen die Warzen wieder zum Vorschein kommen, untersucht.

tp/hr

(AWP)