Castle AI im Halbjahr erneut mit Verlust - Abschlag zum NAV bei 20,5%

Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft Castle Alternative Invest (CAI) hat im ersten Halbjahr 2018 erneut einen Verlust geschrieben. Unter dem Strich resultierte ein Minus von 3,00 Millionen US-Dollar nachdem das Minus im Vorjahr 4,4 Millionen betragen hatte.
23.08.2018 20:51

Der Gesamtverlust ergibt sich aus einem Minus von 1,13 Millionen Dollar (VJ 2,5 Mio) auf Investments und operativen Ausgaben von 1,85 Millionen (1,86 Mio), wie dem am Donnerstagabend publizierten Halbjahresbericht zu entnehmen ist.

Der innere Wert (NAV) der Aktie reduzierte sich im ersten Halbjahr um 1,1 Prozent auf 19,9 US-Dollar. Demgegenüber rückte der Aktienkurs seit Jahresbeginn leicht um 0,3 Prozent auf 15,70 Franken vor. Damit würden die Aktien zum NAV mit einem Abschlag von 20,5 Prozent (20,1%) gehandelt, heisst es.

mk/

(AWP)