Charles Vögele definitiv zu über 80% im Besitz der italienischen Investoren

Zürich (awp) - Die Übernahme von Charles Vögele nähert sich ihrem Abschluss. Das definitive Zwischenergebnis des Übernahmeangebots bestätigte nun, dass Sempione Retail AG mittlerweile 82,62% des Aktienkapitals des Bekleidungskonzerns besitzt, heisst es am Dienstag. Sempione hat das Übernahmeangebot im September vorgelegt und ist zu 35% im Besitz des italienischen Modekonzerns OVS.
22.11.2016 08:01

Wie bereits vorige Woche in einem provisorischen Bericht mitgeteilt, wurden insgesamt 63,03% angedient, zudem wurden gut 126'000 Aktien börslich oder ausserbörslich erworben. Ausserdem bestand bereits eine Beteiligung von 18,15% am Tag vor Beginn der Angebotsfrist.

Die Angebotsbedingungen seien überwiegend erfüllt und die Anbieterin erklärt das Angebot als zustandegekommen. Die Nachfrist startet nun am morgigen Mittwoch und dauert bis zum 6. Dezember. Der Vollzug des Kaufangebots findet voraussichtlich am 16. Dezember statt, vorbehaltlich der Erfüllung sämtlicher Bedingungen. Sempione behält sich weiterhin das Recht vor, die Aktien von Charles Vögele von der SIX Swiss Exchange dekotieren und die nicht angedienten Aktien kraftlos erklären zu lassen.

dm/rw

(AWP)