Übernahmeschlacht - ChemChina verlängert Angebotsfrist für Syngenta erneut

ChemChina verlängert ein weiteres Mal das rund 43 Milliarden Dollar schwere Übernahmeangebot für Syngenta. Mit der bereits sechsten Verschiebung läuft die Angebotsfrist nun bis zum 28. April 2017.
23.02.2017 07:20
Wann ist der Deal endlich in trockenen Tüchern?
Wann ist der Deal endlich in trockenen Tüchern?
Bild: ZVG

Das aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervor. Zuletzt lief das Angebot bis zum 2. März. Auch nun wird eine weitere Verlängerung nicht ausgeschlossen.

Erst kürzlich hatte die US-Wettbewerbsbehörde angekündigt, mehr Zeit für die Überprüfung der angepeilten Übernahme zu benötigen. Es wurden noch mehr Informationen angefordert.

Die Transaktion gutgeheissen haben bisher 13 Aufsichtsbehörden. Von den zuständigen Stellen der EU, der USA und China steht das Placet dagegen noch aus. Die EU-Kommission hatte unlängst die Frist für die vertiefte Prüfung der Übernahme auf Antrag der beiden Unternehmen um weitere zehn Tage bis zum 12. April verlängert. Auch aus Brasilien, Indien und Mexiko wird noch Bescheid erwartet.

(AWP)