China: Positive Signale von Industrieproduktion und Einzelhandelsumsatz

PEKING (awp international) - Die neuesten Wirtschaftsdaten aus China zeichnen ein wieder positiveres Bild der aktuellen Wirtschaftslage. Im August konnten sowohl die Industrieproduktion, als auch der Umsatz im Einzelhandel stärker als erwartet zulegen.
13.09.2016 06:57

Der Industrieausstoss stieg im abgelaufenen Monat im Vergleich zum Vorjahr um 6,3 Prozent, wie die chinesische Regierung am Dienstag in Peking mitteilte. Das Wachstum war damit höher als im Vormonat und etwas höher als die Experten erwartet hatten. Der Umsatz im Einzelhandel legte um 10,6 Prozent zu und lag damit ebenfalls über dem Vormonat und den Prognosen der Analysten.

Bei den Investitionen lag das Plus im Zeitraum Januar bis August bei 8,1 Prozent und damit auf dem Niveau des Juli. Der Anstieg fiel auch besser aus als die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten erwartet hatten.

Analysten werten die jüngsten Wirtschaftsdaten als Beleg für eine Stabilisierung der chinesischen Wirtschaft. Die staatlichen Stützungsmassnahmen zeigten ihre Wirkung, hiess es./stk/das

(AWP)