Chipkonzern Texas Instruments verdient mehr als gedacht

Texas Instruments hat die Märkte im zurückliegenden Jahresviertel beim Gewinn positiv überrascht. So konnte der US-Chipkonzern beim Gewinn pro Aktie im zweiten Quartal 1,36 Dollar verzeichnen. Erwartet worden waren 1,22 Dollar, das Unternehmen selbst hatte 1,12 bis 1,32 Dollar in Aussicht gestellt.
23.07.2019 22:37

Für das dritte Quartal rechnet der Konzern beim Gewinn pro Aktie jetzt mit 1,31 bis 1,53 Dollar. Analysten hatten hier im Schnitt mit nur 1,37 Dollar kalkuliert.

Die Aktie von Texas Instruments liegt auf die Nachricht hin nachbörslich knapp 6 Prozent im Plus. Vor den Zahlen hatten Analysten sich skeptisch gezeigt, dass Texas Instruments noch positiv überraschen kann angesichts der Tatsache, dass das Papier im laufenden Jahr schon deutlich hinzugewonnen hatte./fba/tih

(AWP)

 

Investment-Ideen von Julius Bär