CI Com erwartet für 2016 mit 3,60 Mio CHF deutlich höheren Verlust

Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft CI Com erwartet für das vergangene Geschäftsjahr 2016 einen deutlich höheren Verlust. Dieser wird auf rund 3,60 Mio CHF erwartet nach 0,42 Mio im Jahr davor, wie es in einer Mitteilung vom Freitagabend heisst.
07.04.2017 19:26

Der Hauptgrund für den Verlust ist den Angaben zufolge ein Beteiligungsverkauf. So habe die luxemburgische Zenessa SA, an der CI Com einen Anteil von 14,5% hält, ihre indirekt gehaltene Beteiligung an AD Industrie AS abgestossen. Der negative Effekt aus dieser Transaktion beläuft sich laut Mitteilung auf ungefähr 3,15 Mio CHF, wobei es sich um eine Rückstellung auf die Abwertung der Zenessa-Titel handle.

Die Zahlen seien derzeit allerdings noch nicht definitiv, heisst es weiter. Das Jahresergebnis 2016 wird gemäss den Angaben nicht später als am 30. April veröffentlicht, wobei auf der Homepage der 28. April als Datum angegeben wird.

uh

(AWP)