CI Com schreibt dank gutem Finanzergebnis im ersten Halbjahr schwarze Zahlen

Genf (awp) - Die an der SIX kotierte Genfer Beteiligungsgesellschaft CI Com hat im ersten Halbjahr 2016 einen Reingewinn von 0,66 Mio CHF nach 0,16 Mio CHF in der Vorjahresperiode ausgewiesen. Dabei profitierte die Gesellschaft von einem auf 0,67 Mio CHF von 0,21 Mio deutlich verbesserten Finanzergebnis, während ein Betriebsverlust von 0,02 Mio (VJ -0,05 Mio) ausgewiesen werden musste.
30.09.2016 18:35

Massgeblich zum guten Finanzergebnis habe die Auflösung von Rückstellungen auf den Beteiligungen geführt, die netto zu einem Plus in Höhe von 707'000 CHF geführt hätten, heisst es weiter. Dabei wurde das Ergebnis, wie schon im Juli angekündigt, von der Aufwertung der Beteiligung an der luxemburgischen Investmentgesellschaft Zenessa mit rund 1 Mio CHF positiv beeinflusst. Gleichzeitig bildete Ci Com aber eine Rückstellung auf ihrer Beteiligung an der Alliance Développement Capital in Höhe von 293'000 CHF.

mk/tp

(AWP)