Cisco erfreut Anleger mit überraschend grossem Optimismus

Der US-Netzwerkspezialist Cisco hat mit einem überraschend positiven Blick auf das laufende Quartal für Begeisterung bei Anlegern gesorgt. Der Umsatz dürfte im zweiten Geschäftsjahresviertel um 1 bis 3 Prozent zulegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit. Experten hatten bisher nur mit plus 0,94 Prozent gerechnet. Beim Gewinn je Aktie (EPS) rechnet Cisco mit 58 bis 60 US-Cent. Hier sagten Analysten zuletzt 58 Cent voraus. Der Aktienkurs des Unternehmens sprang in einer ersten Reaktion im nachbörslichen Handel um mehr als 4 Prozent nach oben.
15.11.2017 22:34

Im abgelaufenen ersten Geschäftsquartal fiel der Umsatz allerdings um 2 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 12,1 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte unter dem Strich hingegen um 3 Prozent auf 2,4 Milliarden Dollar zu.

Cisco stellt vor allem sogenannte Router und Switches für den Internet- und Datenverkehr her. Die Technik steckt unter anderem in vielen Firmen-Netzwerken./he

(AWP)