Clariant modernisiert zwei amerikanische Oil Services-Standorte

Der Spezialchemiekonzern Clariant wendet einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag auf, um zwei seiner nordamerikanischen Oil-Services-Standorte zu stärken. Die Investitionen dienen der Modernisierung von Einrichtungen an den Standorten in Midland (Texas) und Clinton (Oklahoma) und folgen auf die Akquisition der US-Gesellschaften Kel-Tech und X-Chem im Oktober 2016, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.
06.09.2017 07:41

So werde Clariant einerseits am Standort Midland ein regionales technisches Labor errichten. Dort werde Clariant in Zukunft 45% mehr Proben für die Kunden bearbeiten können. Und in Oklahoma würden die regionalen technischen Labore und Büros modernisiert und erweitert.

ra/rw

(AWP)