Clariant platziert Schuldscheine von 276,5 Mio USD und 95 Mio EUR

Muttenz (awp) - Der Chemiekonzern Clariant hat auf dem deutschen Schuldscheinmarkt insgesamt 276,5 Mio USD sowie 95 Mio EUR aufgenommen. Dabei sei die USD-Tranche mit einer Laufzeit von fünf Jahren aufgelegt worden, während die Euro-Darlehen Laufzeiten von fünf und sieben Jahren aufweisen, schreibt Clariant in der Mitteilung vom Freitag.
05.08.2016 07:17

Die Zinssätze für die Darlehen basieren auf dem 6-Monats-Euribor und dem 3-Monats-USD-Libor für die variablen Tranchen bzw. richten sich nach der Entwicklung des Mid-Swapsatzes für die fixen Tranchen. Zu diesen Basiszinssätzen werde noch eine Kreditmarge hinzugerechnet, so die Mitteilung. Die Gesamtzinskosten der fixen Tranchen liegen somit zwischen 0,78% und 2,62% pro Jahr.

Clariant will die Mittel aus den Schuldschein-Transaktionen für die Refinanzierung und allgemeine Unternehmenszwecke einsetzen. Mit der Durchführung der Transaktion wurde die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale beauftragt.

mk/ys

(AWP)