Dentalbedarf läuft gutColtene steigert sich deutlich

Für das Geschäftsjahr 2016 wartet der Dentalbedarfs-Hersteller Coltene mit einem Plus bei Umsatz und Gewinn auf.
31.01.2017 08:24
Werkzeuge in einer Zahnarztpraxis.
Werkzeuge in einer Zahnarztpraxis.
Bild: pixabay.com

So seien die Verkäufe um 4,0 Prozent auf 160,7 Mio Frankengestiegen. Davon seien 2,6 Mio Frankenauf positive Währungseffekte entfallen. Auf Basis des höheren Umsatzes rechnet Coltene mit überproportionalen Gewinnzahlen. So gehe das Management von einer Zunahme des EBIT um gut 14 Prozent auf 23,3 Mio Frankenaus. Damit hätte sich die Marge gegenüber dem Vorjahr um 2,3 Prozentpunkte auf 14,5 Prozent verbessert, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit. Beim Nettogewinn erwarte Coltene dank der freundlicheren Währungssituation eine Verbesserung um fast 30 Prozent auf 17,3 Mio.

Man habe sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld behauptet, so Coltene weiter. Der 2016 erwirtschaftete Nettoumsatz bestätige den positiven Trend in den Verkaufsregionen EMEA und Asien-Pazifik. In Nordamerika habe indes ein Lagerabbau bei den Grosshändlern die Verkäufe beeinträchtigt, während in verschiedenen Ländern Lateinamerikas die angespannte Konjunkturlage angehalten habe. Das geprüfte und definitive Jahresergebnis 2016 wird Coltene am 9. März 2017 veröffentlichen.

(AWP)