Commerzbank bleibt auf Kundenfang - weiterhin ehrgeizige Ziele

Die Commerzbank gewinnt unter dem Strich weiterhin kräftig neue Privatkunden und setzt sich auch für das laufende Jahr ehrgeizige Ziele. Im vergangenen Jahr kamen netto etwa 321 000 Kunden in Deutschland hinzu, wie das Institut am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Allein im vierten Quartal 2016 seien es fast 140 000 gewesen, erklärte Konzernchef Martin Zielke in einer Videobotschaft: "Das ist eine gute Basis für unser Ziel von 500 000 Neukunden allein bis Ende 2017." Die Commerzbank strebt an, bis 2020 weitere zwei Millionen Kunden zu werben. Seit dem Beginn der Offensive Ende 2012 wuchs die Zahl der Privatkunden bereits um 1,1 Millionen. "Auch im Firmenkundengeschäft wollen wir wachsen und bis Ende des Jahres 3500 neue Kunden gewinnen", sagte Zielke./ben/das/DP/stb
09.02.2017 08:17

(AWP)