Continental kooperiert bei intelligenter Mobilität mit chinesischer Baidu

Der Automobilzulieferer Continental kooperiert künftig mit dem chinesischen Internetunternehmen Baidu. Beide Unternehmen wollten in den Bereichen automatisiertes Fahren, vernetzte Fahrzeuge und intelligente Mobilitätsdienste zusammenarbeiten, teilte Continental am Mittwoch mit. Geplant sei etwa der Ausbau des Technologieaustausches, um Technologien, Produkte und Geschäftsmodelle in den genannten Bereichen zu entwickeln.
31.05.2017 12:07

Im Rahmen der Vereinbarung wollen sich Continental und Baidu unter anderem der Sensorik und Software für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren widmen. Weitere Themen seien künstliche Intelligenz, Cyber Security und vernetzte Autos sowie Strassenversuche und Datenerfassung und -analyse für das automatisierte Fahren./nas/stb

(AWP)