Cosmo beantragt EU-Zulassung für medizinisches Instrument Qolotag

Das Pharmaunternehmen Cosmo hat bei der EU den Zulassungsantrag für sein neues medizinisches Instrument Qolotag eingereicht. Das Instrument soll die Diagnose bei Sigmoidoskopien verbessern, heisst es in einer Medienmitteilung vom Montag. Die Zulassung werde bis Ende Juni erwartet und der Markteintritt für Ende 2017 avisiert.
27.03.2017 07:45

Bei Qolotag handelt es sich laut Mitteilung um eine Einweg-Einlaufformulierung einer flüssigen Emulsion. Sie besteht aus einem speziellen Polymer und ist mit Methylen Blau gefärbt. Die Emulsion soll die Erkennung von Läsionen und die Diagnose von Displasien und Darmkrankheiten während der Sigmoidoskopie verbessern. Qolotag richtet sich hauptsächlich an Patienten mit Dickdarmentzündungen, für die eine jährliche Sigmoidoskopie zur Displasiedetektion angezeigt ist.

Qolotag wurde in der EU als medizinisches Instrument zur Zulassung eingereicht. Cosmo prüft laut eigenen Angaben derzeit, welcher Weg in den USA für die Zulassung eingeschlagen werden soll. In der EU soll Qolotag nach erfolgter Bewilligung auslizensiert werden.

hr/cf

(AWP)