Cosmo und Fujifilm erweitern Vertriebsvereinbarung für Eleview

Cosmo verstärkt die Zusammenarbeit mit Fujifilm und weitet die exklusive Vertriebsvereinbarung für das Kolonoskopie-Mittel Eleview für Europa und Südafrika auf Südostasien, den Mittleren Osten, Afrika, Australien und Neuseeland aus. Die Bedingungen der erweiterten Vertriebsvereinbarung bleiben wie angekündigt bestehen: So zahlt Fujifilm 45% der Bruttoeinnahmen an Cosmo, schreibt das Unternehmen am Dienstag in einer Mitteilung.
13.03.2018 07:55

Fujifilm ist gemäss der Mitteilung ein führender Anbieter in der Endoskopie. "Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit in diesen neuen Regionen auszuweiten", wird Cosmo-CEO Alessandro Della Chà zitiert. Dies sei ein weiterer Schritt zur Schaffung eines globalen Franchise-Systems.

Eleview, welches für eine einfache und sichere Resektion entwickelt wurde, erhöht laut dem Unternehmen die Sichtbarkeit der Zielläsionssäume und senkt das Perforationsrisiko.

gab/tp

(AWP)