Cosmo-VR schlägt Eimear Cowhey als nicht-exekutives VR-Mitglied vor

Der Verwaltungsrat von Cosmo schlägt den Aktionären Eimear Cowhey zur Zuwahl als nicht-exekutives Mitglied des Verwaltungsrates vor. Der Verwaltungsrat habe eine eingehende Suche durchgeführt und gibt sich überzeugt, dass Frau Cowhey bedeutende Qualifikationen mitbringe, um das Gremium mit signifikanten zusätzlichen Kenntnissen zu verstärken, schreibt das Pharmaunternehmen am Mittwoch in einer Mitteilung.
17.05.2017 13:50

Die Generalversammlung findet am 24. Mai statt. Im Rahmen von Traktandum 7 haben die Aktionäre und der Verwaltungsrat von Cosmo die Gelegenheit, einen Kandidaten für die Position als nicht-exekutives Mitglied des Verwaltungsrates vorzuschlagen. Dem ist der Verwaltungsrat mit dem Vorschlag von Eimear Cowhey nachgekommen.

Eimear Cowhey sei eine erfahrene Investment Managerin und Governance-Expertin mit über 25 Jahren exekutiver Erfahrung in der Finanzindustrie, heisst es weiter.

gab/tp

(AWP)