Credit Suisse holt Daniel Imhof als stv. Global Head of Investment Management

Die Credit Suisse verstärkt ihr Team für sehr vermögende Kunden. Der zuletzt in London tätige ehemalige UBS-Banker Daniel Imhof übernimmt ab November 2019 die Position als stellvertretender Global Head of Investment Management bei der Grossbank.
19.08.2019 10:32

Imhof werde als "Head of Global Platinum Solutions and Client Services" für das Portfoliomanagement und die Betreuung von Kunden mit sehr hohen Vermögen (UHNW-Kunden) zuständig sein, teilte die Credit Suisse am Montag mit. Er rapportiert an Björn Jesch, der Anfang April die Leitung des Investment Managements innerhalb des Bereichs Investment Solutions & Products (IS&P) übernommen hatte.

Imhof war zuletzt als Verkaufschef beim Vermögensverwalter Schroders in London tätig. Davor verantwortete er bei der UBS als Global Head Portfolio Specialists unter anderem den Vertrieb von Fondslösungen.

sta/uh

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf CS Group

Symbol Typ Coupon PDF
SALKJB Callable Barrier Reverse Convertible 10.00% PDF
MBMKJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.75% PDF
MCOFJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 8.95% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär