Credit Suisse lanciert Schweizer Hypothekenfonds auf Renditeliegenschaften

Die Grossbank Credit Suisse legt einen Anlagefonds auf, der in Hypotheken auf Renditeliegenschaften in der Schweiz investiert. Institutionelle Investoren in der Schweiz können damit in ein breit diversifiziertes Portfolio von Hypotheken auf Renditeliegenschaften in der Schweiz investieren, welche von der Bank herausgegeben wurden. Der Credit Suisse wiederum ermöglicht der Verkauf von Hypothekarforderungen eine Entlastung der eigenen Bilanz und eine höhere Flexibilität bei der Bewirtschaftung ihrer Kapitalbasis, wie sie am Mittwoch mitteilt.
08.02.2017 09:55

Die erste Zeichnungsperiode für den "Swiss Mortgage Fund I" ist den Angaben zufolge bereits angelaufen und dauert bis zum 17. Februar 2017. Danach können Fondsanteile monatlich über die Credit Suisse gezeichnet werden. Das Portfolio-Management des Fonds wird durch Tavis Capital AG wahrgenommen; die Kundenbeziehungen zu den Hypothekarkreditnehmern verbleiben weiterhin bei der Credit Suisse.

cp/uh

(AWP)