CS-Immofonds Real Estate Fund Green Property erhöht Kapital um bis zu 130 Mio

Der CS-Immobilienfonds Real Estate Fund Green Property führt vom 30. Oktober bis 10. November 2017 eine Kapitalerhöhung über maximal 130,2 Mio CHF durch. Die Intention dazu war bereits Ende August mitgeteilt worden.
18.10.2017 08:20

Gemäss den von der Credit Suisse am Mittwoch veröffentlichten Konditionen erhält jeder Anteil ein Bezugsrecht zugeteilt. 15 solche Bezugsrechte berechtigen dabei zum Erwerb eines neuen Anteils. Insgesamt werden maximal 1,13 Mio neue Anteile ausgegeben. Der Ausgabepreis per Liberierung beträgt 115,00 CHF netto bei einem Nettoinventarwert von 112,44 CHF pro Anteil.

Der Emissionserlös werde für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios verwendet, heisst es. So stehe beispielsweise eine Wohnüberbauung mit 73 Wohnungen in Wil/SG kurz vor der Fertigstellung, und im Sommer 2018 werde das Wohn- und Geschäftshaus "Gleis 0" als zweite Etappe des Ausbaus des Bahnhofs Aarau bezugsbereit sein. In Bülach sei ausserdem im September der offizielle Baustart für die Arealüberbauung "Bülachguss" erfolgt. Der CS-Fonds saniert dort das Industriegebäude und investiert in zwei Baubereiche mit insgesamt 242 Wohnungen.

Der CS REF Green Property wurde 2009 lanciert und ist laut CS der grösste Schweizer Immobilienfonds für nachhaltige Immobilienanlagen.

uh/ys

(AWP)