CS-Tochter DLJ kauft US-Hypothekenkredite von HSBC - Preis 3,4 Mrd USD

Die britische Bank HSBC hat ein Portfolio mit US-Hypothekenkrediten für 3,4 Mrd USD in bar an die Credit-Suisse-Tochter DLJ Mortgage Capital verkauft. Die Transaktion erfolge im Zuge der laufenden Verringerung des Geschäftes mit privaten Hypothekenkrediten, schreibt HSBC in einer Mitteilung vom Mittwoch.
08.03.2017 20:14

Die Hypothekenbestände werden nun von den HSBC-Töchtern HSBC Finance Corporation und HSBC Bank USA an DLJ Mortgage Capital übertragen. Der Kaufpreis werde man dazu nutzen, um langfristige Schulden zurückzubezahlen, heisst es von Seiten HSBC weiter. Das Portfolio mit einem Wert von rund 3,23 Mrd USD Ende 2016 habe im vergangenen Jahr einen geschätzten Vorsteuergewinn von 48 Mio erzeilt. HSBC rechnet mit einem Buchgewinn aus dem Verkauf von rund 150 Mio vor Steuern.

mk

(AWP)