CTS Eventim stärkt Veranstaltungsgeschäft mit Übernahme in Italien

Der Tickethändler und Veranstalter CTS Eventim baut sein Auslandsgeschäft mit einer Übernahme in Italien aus. Das im MDax notierte Unternehmen kaufte 51 Prozent des italienischen Konzert- und Eventveranstalters Vertigo. Damit sei der Konzern jetzt in Italien auch im Bereich Live-Unterhaltung aktiv, hiess es in der Mitteilung vom Montag. CTS Eventim besitzt in Italien bereits den Kartenanbieter Ticketone.
11.09.2017 09:07

Angaben zum Kaufpreis machte das Unternehmen nicht. Die beiden Vertigo-Gründer Andrea und Stefano Pieroni werden das Geschäft weiter führen. Mit der Übernahme ist CTS jetzt im Bereich Live-Veranstaltungen in insgesamt acht europäischen Ländern vertreten. Im Ticket-Handel ist das deutsche Unternehmen insgesamt in 25 Ländern aktiv./zb/tos

(AWP)