Daimler-Betriebsrat hält Lösung im Elektro-Streit für möglich

Im Streit um die künftige Ausrichtung des Daimler -Stammwerks in Stuttgart-Untertürkheim sind sich Betriebsrat und Werkleitung nach Darstellung der Arbeitnehmerseite einen Schritt nähergekommen. "Wir bewegen uns im Lösungskorridor", teilte der örtliche Betriebsratschef Wolfgang Nieke am Dienstag mit. Zu Details gebe aber keine der beiden Seiten Auskunft, hiess es. Es würden weiterhin intensive Verhandlungen geführt.
11.07.2017 12:01

Am Donnerstag soll es erneut eine Betriebsversammlung geben, um die Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten. Anders als in den Vorwochen sagte der Betriebsrat jedoch nicht sofort im Anschluss an die Gespräche alle Überstunden am nächsten Samstag ab.

Die Verhandlungen drehen sich um die Frage, welche Rolle das Hauptwerk von Daimler nach dem schrittweisen Umstieg auf die Elektroauto-Produktion spielen soll und welche Zugeständnisse die Beschäftigten dafür machen müssen./eni/DP/jha

(AWP)