Daimler geht erste Schritte zur neuen Struktur - Rechtlich eigenständige Sparten

Der Lkw- und Autobauer Daimler geht die ersten Schritte zu der angedachten neuen Konzernstruktur. Neben der bereits eigenständigen Finanzsparte sei angedacht, die Geschäftsfelder mit Autos und Transportern sowie die Sparte mit Lkws und Bussen auf rechtliche eigenständige Beine zu stellen, teilte der Dax -Konzern am Montag in Stuttgart mit. Die Trennung von Sparten sei aber nicht geplant. Auf Basis einer Machbarkeitsstudie sollen die Geschäftsfelder durch den Schritt mehr unternehmerische Verantwortung erhalten. Eine endgültige Entscheidung von Vorstand und Aufsichtsrat zur neuen Konzernstruktur sei noch nicht getroffen worden.
16.10.2017 11:43

Mit den Arbeitnehmern habe sich das Unternehmen auf einen Eckpunktepapier geeinigt, unter anderem soll die Beschäftigungssicherung bis zum Jahresende 2029 ausgeweitet werden. Zudem will Daimler im vierten Quartal rund 3 Milliarden Euro in das Pensionsvermögen des Konzerns einzahlen. Das bisherige Ziel, den freien Bargeldzufluss im Industriegeschäft des Konzerns gegenüber dem Vorjahr leicht zu steigern, gelte nun ohne diese Zahlung./men/nas

(AWP)