Daimler investiert 500 Millionen Euro in Batteriestandort Kamenz

KAMENZ (awp international) - Daimler investiert 500 Millionen Euro in den Bau einer neuen Batteriefabrik seiner Tochter Accumotive in Kamenz. Die Stadt nahe Dresden werde damit Kompetenzzentrum im globalen Produktionsverbund für Lithium-Ionen-Batterien, sagte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Car, am Montag anlässlich des Spatenstichs für die neue Fabrik.
24.10.2016 11:11

Bis 2020 sollen an dem Standort 700 Beschäftigte arbeiten. Accumotive, eine hundertprozentige Tochter der Daimler AG, wurde 2009 gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, elektrisch betriebene Fahrzeuge auf die Strasse zu bringen. Seit rund einem Jahr produziert die Firma auch stationäre Batteriespeicher für Industrie und Privathaushalte./mis/DP/stb

(AWP)