Daimler weitet Diesel-Nachbesserung massiv aus

Der Autobauer Daimler weitet die Nachbesserung von Diesel-Antrieben auf insgesamt mehr als drei Millionen Mercedes-Benz-Fahrzeuge in Europa aus. Um den Ausstoss schädlicher Stickoxide zu verringern, würden unter anderem Erkenntnisse aus der Entwicklung der aktuellen Dieselmotorenfamilie genutzt, teilte Daimler am Dienstag mit, nannte zunächst aber keine Details. Die Aktion soll rund 220 Millionen Euro kosten und in den kommenden Wochen beginnen. Für die Besitzer der Autos soll sie kostenlos sein.
18.07.2017 18:15

Vergangene Woche war bekanntgeworden, dass die Ermittlungen wegen möglicherweise manipulierter Diesel-Abgaswerte bei Daimler mehr als eine Million Fahrzeuge betreffen. Der Autobauer teilte mit, er unterstütze die Behörden, betonte aber, sich an geltendes Recht gehalten zu haben./eni/DP/jha

(AWP)