Dänische Tamedia-Tochter Metroxpress kooperiert mit der Zeitung BT

Zürich/Kopenhagen (awp) - In Dänemark gehen die beiden Tageszeitungen BT und die Tamedia-Tochter Metroxpress eine Partnerschaft ein und gründen dazu eine neue Herausgebergesellschaft. Die BTMX werde nach Gründung zu 70% von der BT-Herausgeberin Berlingska Media gehalten, die restlichen 30% soll Tamedia besitzen, wie es in der Mitteilung vom Freitag heisst.
11.11.2016 11:40

Das Joint Venture umfasse nebst der Pendlerzeitung Metroxpress mit einer Leserschaft von 525'000 und der Boulevardzeitung BT mit 144'000 Lesern, auch die Newsplattformen mx.dk (1,1 Mio Unique-User pro Monat) und bt.dk (2,0 Mio Unique-User) sowie die Bezahlapp BT+, heisst es weiter. Gemeinsam werden Berlingska Media und Tamedia damit laut Mitteilung "die grösste Pendler- und die grösste Boulevardzeitung in Dänemark" verlegen und das Digitalangebot ausbauen.

mk/tp

(AWP)