Dätwyler lädt zur ao Generalversammlung - Finanzierung von Premier Farnell

Altdorf (awp) - Der Industriekonzern Dätwyler lädt seine Aktionäre am 10. August 2016 zu einer ausserordentlichen Generalversammlung ein. Hintergrund ist die vor einem Monat kommunizierte Übernahme des britischen Mitbewerbers Premier Farnell. Die Anteilseigner sollen daher den Verwaltungsrat ermächtigen, innerhalb der nächsten zwei Jahre genehmigtes Kapital zu schaffen.
18.07.2016 08:18

Wie am Montag aus der Einladung zu der Veranstaltung hervorgeht, soll der Verwaltungsrat jederzeit bis zum 9. August 2018 bis zu 2,2 Millionen Namenaktien und maximal 1,26 Millionen Inhaberaktien ausgeben können. Dabei könnten die Bezugsrechte den Aktionären entzogen und Dritten zugeweisen werden, heisst es weiter.

Dätwyler wird dank der Übernahme von Premier Farnell mehr als doppelt so gross. Für einen Preis von mehr als 1 Mrd CHF holen sich die Urner über 1,3 Mrd CHF Umsatz ins Haus.

ra/rw

(AWP)