Deutsche Banken streichen 2015 rund 13 000 Stellen

BERLIN (awp international) - Die Banken in Deutschland haben im vorigen Jahr fast 13 000 Stellen gestrichen - so viele wie seit 2004 nicht mehr. Die Zahl der Beschäftigten im Kreditgewerbe ging von 640 050 im Jahr 2014 um 2,0 Prozent auf 627 150 zurück. Das teilte der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) am Dienstag als Ergebnis seiner jüngsten Beschäftigtenerhebung mit.
19.07.2016 12:59

Als Grund für den anhaltenden Personalabbau werden "notwendige Restrukturierungen im Filialgeschäft" genannt. Weil Privat- und Firmenkunden ihre Bankgeschäfte zunehmend online abwickeln, werden seit Jahren immer mehr Filialen geschlossen./brd/DP/jha

(AWP)