Deutsche Elektroindustrie: Exporte im Mai erreichen Monatsrekord

Die deutsche Elektroindustrie hat im Mai ihre Exporte deutlich gesteigert und das beste Ergebnis aller Zeiten für diesen Monat erzielt. Das Exportvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 14,9 Prozent auf 16,0 Milliarden Euro, wie der Branchenverband ZVEI am Dienstag in Frankfurt berichtete. Für die ersten fünf Monate ergibt sich damit ein Zuwachs von 10,8 Prozent auf 80,2 Milliarden Euro.
25.07.2017 10:04

Die Importe zogen in diesem Zeitraum noch stärker an: um 11,7 Prozent auf 73,7 Milliarden Euro. Die höchsten Exportzuwächse im Mai gab es nach Litauen, Russland und Lettland, während die Türkei mit einem Minus von 10,8 Prozent schwächelte./ceb/DP/stb

(AWP)