Deutsche Euroshop erlöst mit Kapitalerhöhung rund 165 Millionen Euro

Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop hat mit seiner Kapitalerhöhung rund 165 Millionen Euro erlöst. Der Preis für die neuen Wertpapiere habe 37 Euro je Anteilsschein betragen, teilte die im MDAX notierte Gesellschaft am Mittwoch mit.
08.03.2017 09:21

Insgesamt seien knapp 4,6 Millionen neue Aktien an professionelle Investoren verkauft worden. Damit erhöhte sich das Grundkapital auf 58 Milliarden Euro. Mit dem Geld will der Immobilieninvestor einen Teil des Zukaufs in der Tschechischen Republik finanzieren./mne/fbr

(AWP)