Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen - Personalchefin Kreis übernimmt

BONN (awp international) - Überraschender Abgang in der Führungsriege der Deutschen Post: Der langjährige Finanzvorstand Larry Rosen tritt Ende September auf eigenen Wunsch zurück und übergibt den Posten an die bisherige Personalchefin Melanie Kreis, wie der Dax-Konzern am Freitag in Bonn mitteilte. Der 58-jährige Rosen habe in seinen sieben Jahren als Finanzchef mit einer langfristigen Kapitalmarktstrategie und neuen Prozessen im Finanzwesen einen entscheidenden Beitrag zum Geschäftserfolg des Konzerns geleistet, sagte Aufsichtsratschef Wulf von Schimmelmann.
24.06.2016 11:56

Rosens Nachfolgerin Kreis (45) soll ihre bisherige Aufgabe als Personalvorstand neben dem Finanzressort bis auf Weiteres weiterführen. Sie hatte das Personalressort im Jahr 2014 übernommen./stw/stb

(AWP)