Deutsche Telekom kündigt Mobiltarif für kostenfreies Streaming an

Die Deutsche Telekom hat einen neuen Mobiltarif für unbegrenztes Datenvolumen bei einzelnen Streaming-Angeboten angekündigt. "Datenvolumen entwickelt sich zur wichtigsten Währung, es ist das Benzin des Smartphone-Motors", sagte Telekom-Manager Michael Hagspihl am Dienstag in Bonn. Ab dem 19. April soll die Funktion "Stream On" in Kombination mit einem der neuen Mobil-Tarife zubuchbar sein. Das Abspielen von bestimmten Inhalten wird dann nicht mehr auf das verfügbare Datenvolumen angerechnet. Zu den ersten Partnern gehören Apple Music, Amazon , Netflix und YouTube, Medienportale wie "Chip" und "Spiegel Online" sowie die ZDF Mediathek, der Sportkanal Sky und das mobile Entertain-TV-Angebot der Telekom.
04.04.2017 11:44

Seinen TV-Streaming-Dienst Entertain TV will die Telekom mit einem einfachen Einstiegs-Modell für ausschliesslich lineares Fernsehen ergänzen. "StartTV" soll ab Mai für zwei Euro im Monat den Empfang von rund 100 Sendern bieten, 22 davon in HD-Qualität. Das Entertain-Angebot wiederum soll schrittweise ausgebaut werden, etwa mit exklusiven Eishockey-Übertragungen oder Fussballspielen aus der dritten Liga. Zuletzt erhielt die Telekom verstärkt Konkurrenz durch Vodafone , die mit GigaTV eine eigene TV-Plattform für Streaming auf den Markt brachte./gri/DP/stb

(AWP)