Deutsche Telekom stockt Finanzierungszusagen an US-Tochter T-Mobile auf

Die Deutsche Telekom stockt den internen Kreditrahmen für die US-Mobilfunktochter T-Mobile US um mehrere Milliarden US-Dollar auf. Die Bonner räumen ihrer Wachstumssparte zusätzliche gut 3,3 Milliarden Dollar an besicherten Krediten ein, wie das im Dax notierte Unternehmen am Montag mitteilte. Bereits im Dezember hatte die Telekom mit ihrer US-Sparte eine Kreditvereinbarung über 660 Millionen Dollar abgeschlossen. Mit den Kreditlinien will der Mutterkonzern T-Mobile unter anderem die Rückzahlung bestehender Schulden ermöglichen, um Finanzierungskosten zu senken.
23.01.2017 12:49

Die Deutsche Telekom stützt ihre Tochter bereits über Anleihen, Anleihezusagen und Kreditlinien in Milliardenhöhe. Die Amerikaner befinden sich derzeit zudem in einer wegweisenden Frequenzauktion für Mobilfunklizenzen, die schnelleres mobiles Internet über grosse Reichweiten möglich machen sollen. Die Lizenzen für das Funkspektrum sind gefragt und könnten entsprechend teuer werden./men/jha/stb

(AWP)