Deutsche Wirtschaft laut DIW in Frühjahrseuphorie

Die Konjunktur in Deutschland ist nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in besonders guter Verfassung. "Die deutsche Wirtschaft befindet sich derzeit in einer echten Frühjahrseuphorie", stellte DIW-Konjunkturchef Ferdinand Fichtner am Mittwoch in Berlin fest. Für das zweite Quartal des Jahres sei bei der Wirtschaftsleistung im Vergleich zum ersten Vierteljahr ein deutliches Plus von knapp einem halben Prozent zu erwarten. Im ersten Quartal waren es bereits 0,6 Prozent gemessen am Vorquartal.
31.05.2017 11:14

Die Industrie profitiere von einer guten Auftragslage und einer anhaltend regen Auslandsnachfrage. Eine wichtige Stütze bleibe zudem der starke Arbeitsmarkt. Erst in jüngster Zeit habe der Beschäftigungsaufbau etwas an Schwung eingebüsst, "in diesem leicht reduzierten Tempo dürfte er sich aber fortsetzen", sagte der DIW-Experte für die Konjunktur in Deutschland, Simon Junker. Bei spürbaren Lohnzuwächsen würden die Einkommen der privaten Haushalte weiter ordentlich steigen./brd/DP/stb

(AWP)